Warum die Waldfrucht-Marmelade selbst bei ...

| Aktuell

... Angst hervorragend ist

Niemand braucht zwei Stunden Sondersendung über das russische Bombardement in der Ukraine.

Erst recht nicht die, die einst unter dem Schock eines Krieges gelitten haben.  Und noch immer unter diesem Trauma leiden. Aber gerade sie werden vom Fernsehen mit Reportagen überfallen, die ihre Erfahrungen neu auslösen.

Doch was können sie dagegen tun? Sich einreden: Dieser Krieg - irgendwo in der Ukraine -  hat mit ihnen nichts zu tun. Was dort passiert, kann uns hier - im sicheren Hamburg - nicht erreichen. Wirklich nicht?

Was ist denn mit all‘ den Flüchtlingen, die mitten in der Nacht unser schönes Hamburg erreichen? Hungrig, durstig, mit kleinen übernächtigten Kindern an der Hand? Und der ganz und gar fürchterlichen Ahnung, für immer vertrieben worden zu sein.

Selbst angesichts dessen fragen wir uns, woher unsere Angst rühren könnte? Schließlich war sie stets ein erfahrener und zuverlässiger Ratgeber. Ein langes Leben lang hat sie uns gewarnt. Wir spürten allenfalls: Wenn unser Herzschlag hoch und unsere Verdauung runter fuhr, musste irgend etwas nicht stimmen. Doch was?

Wir verdrängen die Antwort noch immer. Verschanzen uns lieber hinter unserer Tagesordnung. Sonst müssten wir uns am Ende noch eingestehen, warum wir tatsächlich Angst haben. Will Putin die Sowjetunion wirklich zurück? Droht uns sogar in Deutschland Krieg?

Über so etwas sprechen wir natürlich nicht, sondern sagen: Die Waldfrucht-Marmelade ist hervorragend. Angst beim Frühstück? Noch nicht. 

K. Bl. 

Zurück

Mitglied werden

Ich möchte mich für den Diabetikerbund Hamburg künftig auch als Mitglied engagieren: Mitgliedsantrag als PDF

Jetzt spenden

Sie möchten uns bei unserer Arbeit in der Aufklärung von Diabetes mit einer Geldspende unterstützen?

Unsere Kontonummer ist: IBAN:  DE54 3702 0500 0007 4410 00

Kontakt

Sie können sich auch gerne per E-Mail info@diabetikerbund-hamburg.de an uns wenden oder rufen Sie uns an: 040 2000 438-0.

Nächste Termine

DiabetesTreff Ahrensburg

19.06.2024 17:30 - 19:30

In Ahrensburg ist eine neue Selbsthilfegruppe entstanden. Frau Andrea Janßen wird diese Gruppe mit Unterstützung von Frau Jessica Lenth leiten. Die beiden laden Sie [...]

Mehr

Diebetes Traff Bramfeld

25.06.2024 18:00 - 20:00

Einmal im Monat treffen wir uns künftig zum gemeinsamen Austausch in gemütlicher Runde in Bramfeld. Jessy und Richi organisieren die Treffen und sind Eure [...]

Mehr