Lele's Blog - Folge 1

| Kinder und Jugendliche

Mein Name ist Lele, ich bin 12 Jahre und gehe in die sechste Klasse. Vor einem Jahr, im Februar letzten Jahres, habe ich erfahren, dass ich Diabetes Typ 1 habe. Am Anfang habe ich bemerkt, dass ich viel Durst hatte und richtig müde war. Ich hatte deshalb nie Lust etwas zu unternehmen. Als meine Mutter einen Termin beim Kinderarzt bekommen hat, hat mir die Arzthelferin Blut abgenommen, um meinen Nüchternblutzucker und HBA1c-Wert zu messen. Danach sind wir gleich zur Schule gefahren und ich bin fast pünktlich zu meinem Mathetest gekommen und konnte ihn so noch mitschreiben. An dem Freitagabend haben wir dann das Ergebnis schon bekommen, obwohl wir es eigentlich erst Montag bekommen sollten. Ich war ein wenig erschrocken, dass wir sofort ins Krankenhaus mussten. Mein kleiner Bruder hat mir dann meine Krankenhaustasche gepackt und dann fuhr ich mit meiner Mutter ins Kinderkrankenhaus nach Altona und kam erst zwei Wochen später wieder nach Hause. Was ich dort erlebt habe, berichte ich euch beim nächsten Mal.

Könnt ihr euch noch an euren Tag der Diagnose erinnern? Schreibt mir doch gerne, wenn ihr mir davon berichten möchtet an lele@diabetikerbund-hamburg.de .

Eure Lele 

Zurück
Lele, 12 Jahre, Diabetes Typ 1 seit Februar 2022

Mitglied werden

Ich möchte mich für den Diabetikerbund Hamburg künftig auch als Mitglied engagieren: Mitgliedsantrag als PDF

Jetzt spenden

Sie möchten uns bei unserer Arbeit in der Aufklärung von Diabetes mit einer Geldspende unterstützen?

Unsere Kontonummer ist: IBAN:  DE54 3702 0500 0007 4410 00

Kontakt

Sie können sich auch gerne per E-Mail info@diabetikerbund-hamburg.de an uns wenden oder rufen Sie uns an: 040 2000 438-0.

Nächste Termine

Barmbek-Süd - Montagstreff

25.09.2023 18:00 - 20:00

Referentin: Ulf Happ von Roche stellt die neue schlaulose Pumpe Solo vor Wo? Kassenärztliche Vereinigung Hamburg Humboldtstraße 56 22083 Hamburg. Jeder ist herzlich [...]

Mehr

Selbsthilfegruppe Reinbek / Neuschöningstedt

28.09.2023 18:00 - 20:00

In Reinbek soll eine neue Selbsthilfegruppe entstehen. Sie sind herzlich eingeladen zu unserer gemütlichen Runde. Wir sind für Ihre Fragen Probleme Sorgen an diesen [...]

Mehr